Donnerstag, Dezember 26, 2013

Nachtrag zum Dezember Dinner

Was für ein Schei....

Das Gutenberg hatte zu unserem Dez. Termin einfach eine geschlossene Gesellschaft. Kein Platz für das Dinner! Unglaublich!!! Wir standen vor verschlossener Tür und mussten spontan unsere Planung umbauen. Es wurden die Nachbarlokale angeschaut (leider voll) und herumtelefoniert. Zu guter Letzt haben wir uns erstmal bei Alexa in Mettenhof getroffen und die Lage besprochen.

 
Später haben wir dann noch einen Tisch beim Griechen erwischt und lecker Gyros und Lamm gespeist. So konnte das Dinner doch noch in kleiner Weihnachtsrunde stattfinden.
Ich hoffe das neue Jahr läuft am Anfang besser.

Ad astra

Sonntag, Dezember 15, 2013

20.12.2013 Weihnachtsdinner oder das letzte Dinner des Jahres

Kommenden Freitag laden wir wieder die Raumfahrer, Monsterjäger und Dr. Who-Anhänger 
aus allen Ecken des Alls ein, 
mit uns das weihnachtliche SciFi-Dinner zu zelebrieren.

Also ab ins coole Raumschiff und Kurs auf das Restaurant am Ende des (Jahres) Universums 
in der Gutenbergstr. 66. 
Vielleicht kommen ja auch ein paar Trekkies und Aliens. :-)


Ach ja, bis Freitag sollte auch das neue Geek-Magazin draußen sein. 
Außerdem ist das Perry Rhodan Sammelbild-Album Nr. 2 bei mir eingetroffen...


...habe schon reichlich Bilder eingeklebt. 
Es darf auch über den Hobbit Teil 2 gesprochen werden, 
denn wir waren So. im Kino und haben ihn gesehen. 
Natürlich in 3D. 
Science Fiction allgemein wird wohl auch am Rande ein Thema sein *grins*.


Ad astra

Sonntag, November 24, 2013

Doctor Who im Kieler Cinemaxx

Moin Moin and Doctor Who ist gonna fix it



Gestern am 23.11.2013 war es soweit, das Kieler Science Fiction Dinner geht ins Kino. Der Doctor in 3D und das ohne das SF Dinner...geht nicht. Also marschierten Alex, Marc, Marco, Alexa und Andrea (auf Krücken) los, nicht ohne vorher im Asia-Imbiss im CAP zu essen.

Alex hatte wie schon in Stratford-upon-Avon alle Fangirlies beiseite gedrängelt... (um ein Autogramm von David Tannent zu bekommen)...um hier im Kieler Cinemaxx Karten für das Doctor Who Special ergatterte. Thanks Alex

Was soll ich sagen bzw. schreiben, es scheint das Fliege tragen wieder in Mode kommt. Zumindest um 20 Uhr kam mir der Gedanke, als ich in der Schlange im Cinemaxx stand. Selbst Frauen haben diese modische Männerdomäne entdeckt. Auch einen roten Fez habe ich gesehen. Leider keine Ace in Bomberjacke. Der Mantel von Cap. Jack lief herum, Massen von "Keep calm" T-Shirts und diverse Tardismotive auf Overnees, Röcken und Jacken. Kiel ein einzige Whoversum mit Massen an Fans. Und warum sieht man dann diese Leute nie bei Kieler SF-Dinner??? Unglaublich, jeder hätte jetzt ein Flyer bekommen sollen, leider keinen dabei gehabt...Mist.

OKAY, der Film lief dann pünktlich und in 3D an und es wurde geklatscht, gejohlt und gelacht. Leider flogen keine Plüschdaleks durchs Publikum, obwohl ich diverse in rot, blau und gelb gesehen habe. Erstaunlich, wie gut Dr. Who auf großer Leinwand wirkt.



Die Geschichte kam gut an und nur die wenigsten wussten, das unter den Laken in der Höhle die anderen 3 Doctoren waren. Siehe das Special "The Five(ish) Doctors Reboot"...lach!

Nach der Vorstellung wurde noch viel in der Lobby diskutiert und noch das eine oder andere Kostüm bewundert. Ich denke das gibt noch reichlich Gesprächsbedarf beim nächsten Kieler Science Fiction Dinner.

Ad astra 

P.S. Nachts habe ich noch reichlich Specials zum Thema auf BBC gesehen. Schön, wenn man eine große Satellitenschüssel im Garten hat und BBC in HD betrachten darf. Doctor Who ist gonna fix it

Freitag, November 15, 2013

SFDK 15.11.2013

Am dritten Freitag im November ist es dann wieder soweit.

Es ist Dinnerzeit in Kiel und man huldigt der Science Fiction Literatur und den utopischen Filmkünsten bei einem guten Burger im gut geheizten Restaurant Gutenberg.


Ad astra

Mittwoch, Oktober 16, 2013

Dritte Freitag im Monat

Es ist wieder Dinner. Auch dieses Mal treffen wir uns im Gutenberg.

Das Gutenberg ist für seine hervorragenden Burger und Club-Sandwich bekannt.

Das Restaurant befindet sich in der Gutenbergstr. 66. Vorteile sind der vernünftige Preis und die Burger, die immer frisch aus der Küche kommen. Nachteilig ist die schlechte Parkplatzsituation in der Umgebung.

Das Dinner beginnt wie gewohnt um 19 Uhr. 


Ad astra

Dienstag, September 17, 2013

SFDK 20.09.2013


Und wieder Mal gibt es das monatliche Dinner im Gutenberg, ehemals Storchennest. Neben guten Essen wird über das Thema Science Fiction diskutiert und auch das eine oder andere Getränk über den Tisch wandern. Zur Zeit laufen ja sehr viele SF-Filme im Kino, das Fernsehen steht dem auch nicht nach und zeigt die eine oder andere gute Phantastikserie und der Buchmarkt zieht nach, auch wenn sich so mancher SF-Inhalt hinter dem Begriff Thriller versteckt.
Jedenfalls freut sich das Kieler Dinner auf seine Mitglieder und vielleicht auch auf den einen oder anderen Gast.
Darauf ein kleines Glas “Weganische Feuerschnecke” , Prost.

Freitag, August 16, 2013

SFDK 16.08.2013 Sommerpause...Nein, Danke.


Der Blogbetreiber ist im Sammelbild-Wahn, weil er sich das Perry Rhodan Sammelbild-Album gekauft hat. Ja...das Kind im Manne. Aber trotz Sammelwahn ist am 16.08 wieder einmal das Kieler Science Fiction Dinner. Dort treffen sich alle Star-Wars, Star Trek und anderen Weltraum-Trash-Fans. Getränke und sauleckere Burger warten dort im Gutenberg auf die Weltraumfahrer. Guten Appetit.

Ad astra

Samstag, Juli 20, 2013

SciFi Dinner mit fremdartigen Besuchern


Gestern trafen sich wieder zahlreiche Raumfahrer und Sternenkrieger im Gutenberg in Kiel.
Es wurde gefachsimpelt, gegessen und getrunken. Und neben dem Doctor und einem Ood gesellten sich auch Weeping Angels noch dazu.


Freitag, Juli 19, 2013

SFDK 19.07.2013

Hallo Raumfahrer, Asteroidenbergarbeiter und Fremdweltenentdecker.

Heute ist um 19 Uhr wieder das Kieler Science Fiction Dinner im Gutenberg anzutreffen. Es wird wieder über SF-Filme, Perry Rhodan und Soziologie der Zukunft gesprochen. Nicht ohne Hintergedanken werden auch die leckeren Burger verspeist. Man gönnt sich auch mal etwas Besseres als Soylent Green...davon bekomme ich persönlich Sodbrennen. Ich hoffe wieder auf rege Teilnahme.


Das Schlimme an unserer Zeit ist, dass die Zukunft nicht mehr das ist, was sie einmal war.
(Paul Valéry, französischer Dichter [1871 – 1945])

Ad Astra

Donnerstag, Juni 20, 2013

SFDK 21.06.2013

Am dritten Freitag im Juni ist es dann wieder soweit. Es ist Dinnerzeit in Kiel und man huldigt der Science Fiction Literatur und den utopischen Filmkünsten bei einem guten Burger im gut besuchten Restaurant Gutenberg.

Freitag, Mai 17, 2013

17.05.2013 Science Fiction Dinner Kiel


Achtung Kosmonauten!!!
Heute ist wieder Dinnertime und darum kommt bitte alle wieder reichlich zu Tisch.
Ad astra

Donnerstag, April 18, 2013

SF Dinner Kiel 19.04.2013

Ad astra Kosmonauten, Astronauten und Raumfahrer

Am Freitag ist mal wieder Antritt der SF-Fans, Geeks und Nerds im Großraum Schleswig-Holstein und den angrenzenden Raumsektoren. Man trifft sich im Restaurant Gutenberg bei einem extrem leckeren Burger, tauscht kosmische Themen aus und fasselt über die neuesten SF Themen.
Es wird wohl wieder eine große Runde...also immer rein mit den Verrückten.

Ad astra

Freitag, März 15, 2013

SF Dinner Kiel 15.03.2013

Moin Moin Spacekadetten

Heute ist mal wieder Appell der SF-Anhänger im Großraum Schleswig-Holstein und den angrenzenden Quadranten. Man trifft sich im Gutenberg bei einem Clubsandwich, tauscht galaktische Nachrichten aus und bequasselt die neuesten SF Geschichten.
Es sieht auch so aus, als wenn ziemlich viele Fans heute sich treffen. Die Liste der Voranmelder ist groß.

Ad astra

Grauzausel liest sehr intensive im Programmheft des DORT.Con

 
Annemarie und Thomas, der versucht sích ein Bild zu machen

Alex staunt und Annemarie ignoriert es

Alexa und Alex, der Whitechapel 3 präsentiert (Und gut findet)

Hauke und Frauke sind sich noch nicht über die Getränke einig

Grauzausel noch immer im Programm vertieft. Alexa und Alex

Insgesamt waren wir an diesen Abend mit 11 (!!!) Leuten anwesend. Mehr oder weniger....
Alex, Grauzausel, Thomas, Annemarie, Alexa, Marc, Tobias, Hauke, Sascha, Frauke und Stephan.

Alex und Marc haben jetzt eine Jack-Daniels-Mütze, weil sie sich einen angetrunken haben. Vielen Dank an die nette Bedienung.  :-)


Das Essen im Gutenberg war wie immer "SEHR" gut, Danke.

Mittwoch, Februar 13, 2013

Science Fiction Dinner Kiel 15.02.2013

Ein neuer Monat ist da und es darf sich wieder mit seinem ko(s)mischen Hobby beschäftigt werden. Dazu kann wieder eine Cola oder ein Jack Daniels (für eine Mütze) hilfreich sein und ein lecker Burger ist auch mal wieder nicht ohne.

Wir treffen uns wie immer um 19:00 Uhr im Stammlokal Gutenberg. In diesem Sinne...ad astra.

P.S. Beim nächsten mal ist auch das neue GEEK raus. 

Sonntag, Februar 03, 2013

Captain Future - Hörspiele

Im Science Fiction-Bereich sind derzeit wenige Hörspiele am Markt vertreten. Grund genug um auf ein Label bzw. eine Produktion desselben hinzuweisen.

Highscoremusic.de

Dieser Verlag hat im Jahr 2012 damit begonnen die Geschichten von Edmond Hamilton als inszinierstes  Hörbuch mit den Originalsprechern der TV-Serie und der Originalmusik von Christian Bruhn zu veröffentlichen.

Bisher sind diese Titel erhältlich:

2012:
01. Die Rückkehr von Captain Future
02. Kinder der Sonne
03. Die Harfner des Titan
04. Nerven aus Stahl

2013:
05. Der Mond der Unvergessenen
06. Kein Erdenmensch mehr       (in Vorbereitung)
07. Wiege der Schöpfung            (in Vorbereitung)
08. Der Tod des Captain Future   (in Vorbereitung)

Fazit:
Mehr als 20 Jahre nach der TV-Ausstrahlung gibt es jetzt wieder neue Geschichten um Curtiz Newton und seine Crew. An den Erzähler, der auch in dieser Produktion, wie auch im Fernsehen, von Helmut Krauss gesprochen wird, muss man sich ein wenig gewöhnen. Er leitet einen Satz ein oder beendet ihn für die sprechende Figur.

Die Geschichten, Geräuche, Musik und Sprecher haben es gleich bei der ersten Folge geschafft, dass man sich "zu Hause fühlt". Sobald die vertraute Titelmusik einsetzt, kommt das Gefühl von früher wieder auf.

Ein Kauf ist auf jeden Fall lohnenswert.

weitere Informationen: highscoremusic.de

Donnerstag, Januar 31, 2013

Neuigkeiten aus der Serien- und Filmwelt

Wenn man "Psycho" denkt, dann denkt man sofort an Alfred Hitchcock. Jetzt soll es die Serie dazu geben, die allerdings in der Gegenwart spielt. Der Pilot zur Serie "Bates Motel" ist bereits abgedreht.

"Texas Chainsaw 3D", das Remake von "Kettensägenmassaker", schlägt sowohl den "Hobbit" als auch "Django Unchained"von Quentin Tarantino. Mit 23 Millionen Dollar spielte sich der Horrorfilm nach vorne an die Spitze der Kinocharts.

"Wolverine: Weg des Kriegers" heißt der zweite Teil, der sich ausschließlich mit Wolverine beschäftigt. Dieses Mal führt uns die Geschichte in das moderne Japan. Dort trifft er auf seine Erzfeind und muss sich seinen Ängsten stellen, denn das erste Mal ist der Held verwundbar. Außerdem muss er sich seiner Unsterblichkeit stellen.
Der Film startet um 25. Juli 2013 im deutschen Kino.

Gerade erst hat J.J. Abrams den neuen Star Trek abgedreht, da kommt wird bekannt, dass der Regisseur sich nun an einem weiteren SF-Klassiker widmen wird. Disney und Lucasfilm haben veröffentlicht, dass J.J. Abrams "Star Wars: Episode VII"drehen wird.

Am 14. Februar kommt tatsächlich der 5. Film von "Stirb Langsam" in die Kinos. Der New Yorker Cop John McClane muss sich dieses Mal mit Russen herumschlagen, um seinen Sohn zu retten.
Dieser allerdings ist ein harter CIA-agent und kann auch gut was wegstecken. So schlagen sich Vater und Sohn durch.

15 Jahre, nachdem Hänsel und Gretel aus dem Pfefferkuchenhaus entkommen konnten, werden sie zu rachsüchtigen Hexenjägern, die jede Hexe zur Strecke bringen. Als sie in Augsburg vom Bürgermeister angeheuert werden, um eine Hexe zu töten, geraten sie in dunkle Machenschaften.Und Hänsel muss seine Schwester retten. Kinostart ist der 28.02.13.

Freitag, Januar 25, 2013

Ein Held in der Welt

Unser ehemaliges Dinnermitglied hat es in die Welt geschafft.

Verschwörungen bringen einen echt weiter...bis zur Weltherrschaft.

Ad astra

Montag, Januar 14, 2013

Science Fiction Dinner Kiel 18.01.2013

Das neue Jahr ist da und es darf sich weiterhin mit seinem kosmischen Hobby beschäftigt werden. Dazu kann wieder ein gutes Bier oder eine Cola hilfreich sein und ein leckeres Essen ist auch nicht ohne.
Mal sehen was uns die Zukunft bringt?? 2013, wo ist mein fliegendes Auto, wo mein Hologramm-Tv und überhaupt mein Raumschiff?
Wir treffen uns wie immer um 19:00 Uhr auch dieses Jahr im Gutenberg. In diesem Sinne...ad astra.