Donnerstag, Januar 31, 2013

Neuigkeiten aus der Serien- und Filmwelt

Wenn man "Psycho" denkt, dann denkt man sofort an Alfred Hitchcock. Jetzt soll es die Serie dazu geben, die allerdings in der Gegenwart spielt. Der Pilot zur Serie "Bates Motel" ist bereits abgedreht.

"Texas Chainsaw 3D", das Remake von "Kettensägenmassaker", schlägt sowohl den "Hobbit" als auch "Django Unchained"von Quentin Tarantino. Mit 23 Millionen Dollar spielte sich der Horrorfilm nach vorne an die Spitze der Kinocharts.

"Wolverine: Weg des Kriegers" heißt der zweite Teil, der sich ausschließlich mit Wolverine beschäftigt. Dieses Mal führt uns die Geschichte in das moderne Japan. Dort trifft er auf seine Erzfeind und muss sich seinen Ängsten stellen, denn das erste Mal ist der Held verwundbar. Außerdem muss er sich seiner Unsterblichkeit stellen.
Der Film startet um 25. Juli 2013 im deutschen Kino.

Gerade erst hat J.J. Abrams den neuen Star Trek abgedreht, da kommt wird bekannt, dass der Regisseur sich nun an einem weiteren SF-Klassiker widmen wird. Disney und Lucasfilm haben veröffentlicht, dass J.J. Abrams "Star Wars: Episode VII"drehen wird.

Am 14. Februar kommt tatsächlich der 5. Film von "Stirb Langsam" in die Kinos. Der New Yorker Cop John McClane muss sich dieses Mal mit Russen herumschlagen, um seinen Sohn zu retten.
Dieser allerdings ist ein harter CIA-agent und kann auch gut was wegstecken. So schlagen sich Vater und Sohn durch.

15 Jahre, nachdem Hänsel und Gretel aus dem Pfefferkuchenhaus entkommen konnten, werden sie zu rachsüchtigen Hexenjägern, die jede Hexe zur Strecke bringen. Als sie in Augsburg vom Bürgermeister angeheuert werden, um eine Hexe zu töten, geraten sie in dunkle Machenschaften.Und Hänsel muss seine Schwester retten. Kinostart ist der 28.02.13.

Freitag, Januar 25, 2013

Ein Held in der Welt

Unser ehemaliges Dinnermitglied hat es in die Welt geschafft.

Verschwörungen bringen einen echt weiter...bis zur Weltherrschaft.

Ad astra

Montag, Januar 14, 2013

Science Fiction Dinner Kiel 18.01.2013

Das neue Jahr ist da und es darf sich weiterhin mit seinem kosmischen Hobby beschäftigt werden. Dazu kann wieder ein gutes Bier oder eine Cola hilfreich sein und ein leckeres Essen ist auch nicht ohne.
Mal sehen was uns die Zukunft bringt?? 2013, wo ist mein fliegendes Auto, wo mein Hologramm-Tv und überhaupt mein Raumschiff?
Wir treffen uns wie immer um 19:00 Uhr auch dieses Jahr im Gutenberg. In diesem Sinne...ad astra.